Teneriffa – Fußgänger auf Autobahn tödlich verletzt

Teneriffa - Fußgänger auf Autobahn tödlich verletztTeneriffa - Fußgänger auf Autobahn tödlich verletzt

Nach ersten Angaben des Koordinationszentrums der 1-1-2 wurde am heutigen Morgen gegen 7.00 Uhr ein Fußgänger auf der TF-1 in der Gemeinde Adeje auf Teneriffa bei Kilometer 74 von einem Pkw erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Die nur wenige Minuten später eingetroffenen Rettungskräfte der Notaufnahme konnten aufgrund der Schwere der Verletzungen nur noch den Tod des Mannes feststellen und bestätigen. Von den zwei Insassen des Fahrzeuges zog sich eine Frau im Alter von 31 Jahren bei dieser Kollision mit dem Fußgänger leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Hospital Quirón Costa Adeje eingeliefert werden. Durch die zuständige Polizei wird derzeit ermittelt, warum der Mann zu Fuß auf der Autobahn unterwegs war.

Foto: (c) eldia

Kommentar hinterlassen zu "Teneriffa – Fußgänger auf Autobahn tödlich verletzt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.