Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit Todesfolge ist es am heutigen Sonntag in der Gemeinde Guía de Isora im Südwesten Teneriffas gekommen.

Angaben des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ereignete sich der Unfall, bei dem ein Biker im Alter von 45 Jahren aus bislang noch unbekannten Gründen mit einer Mauer kollidierte um 16.30 Uhr auf der TF-465 bei La Chiquita.

Die nach Eingang mehrerer Notrufe am Unfallort eingetroffenen Rettungskräfte verständigten aufgrund der Schwere der Verletzungen umgehend einen Hubschrauber, jedoch erlag der Biker nur kurz darauf seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Beteiligt an dem Einsatz waren neben der Hubschrauberbesatzung und dem Roten Kreuz auch die Feuerwehr sowie die örtliche Polizei der Gemeinde.