Teneriffa: Motorradfahrer (51) bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

@CruzRojaProvTfe

Bei einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Motorrad wurden am gestrigen Sonntag auf Teneriffa fünf Personen leicht und eine Person schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut Angaben des Roten Kreuzes um 13.51 Uhr auf der TF-21 bei Kilometer 29,5 in der Gemeinde La Orotava.

Per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Während sich die fünf Pkw-Insassen (drei Männer und zwei Frauen) bei diesem Zusammenstoß leichte Verletzungen zuzogen und im Rettungswagen ins Hospiten Bellevue gebracht wurden, zog sich der 51-jährige Biker verschiedene schwere Verletzungen zu und musste per Hubschrauber in die Uniklinik geflogen werden. Wie genau es zu dem Unfall gekommen sei, darüber liegen aktuell keine weiteren Informationen vor. Die zuständige Guardia Civil hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*