+++ Teneriffa! Schwimmer (†49) im Nordosten der Insel ertrunken • Vorsicht beim Baden im Atlantik +++

+++ Teneriffa! Schwimmer (†49) im Nordosten der Insel ertrunken • Vorsicht beim Baden im Atlantik +++

Und erneut hat der Atlantik ein Opfer gefordert: Wie das Rote Kreuz der spanischen Ferieninsel Teneriffa mitteilt, ertrank am gestrigen Freitag (20.07) an der Küste der Gemeinde Tacoronte ein Mann im Alter von 49 Jahren.

Ersten Angaben der Notrufzentrale (SUC) zufolge ging der Notruf über diesen Badeunfall in der Nähe des kleinen Fischerdorfes El Pris gegen etwa 15.15 Uhr im Rettungszentrum ein.

Alle Rettungsversuche erfolglos

Der Mann wurde von weiteren Strandbesuchern dabei beobachtet, wie er zu seinem Boot das vor der Küste lag schwimmen wollte und plötzlich verschwand. Daraufhin wurde er nur wenig später aus dem Wasser geholt und an Land gebracht.Trotz aller Bemühungen und einer umgehend eingeleiteten Herz-Lungen-Wiederbelebung, die nur wenig später durch eingetroffene Rettungskräfte übernommen wurde, konnte der 49-Jährige jedoch nicht mehr zurück ins Leben geholt werden.