+++ Tierhasser (66) in Maspalomas (Gran Canaria) erschießt Nachbars Katze mit Druckluftgewehr +++


+++ Tierhasser (66) in Maspalomas (Gran Canaria) erschießt Nachbars Katze mit Druckluftgewehr +++

Wie die Policia Nacional mitteilt, wurde in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria jetzt ein Mann angezeigt, der die Katze seines Nachbarn mit einem Druckluftgewehr erschossen hat.

Der Vorfall ereignete sich in einem Wohnkomplex in Maspalomas. Als der Besitzer seine Katze leblos entdeckte, vermutete dieser, dass sein Nachbar der sich bereits des Öfteren über streunende Katzen beschwerte, der mutmaßliche Schütze sein könnte und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Eine Röntgenaufnahme in der Tierklinik bestätigte im Laufe der Ermittlungen, dass der Tod des Tieres aufgrund zweier Luftgewehrkugeln eingetreten sei. Als die Beamten den Nachbarn daraufhin zur Sache befragten, gab dieser auch zu, der Schütze gewesen zu sein. Polizeilichen Angaben zufolge handelt es sich bei dem Schützen um einen Mann im Alter von 66 Jahren. Er wurde angezeigt.