Tödliche Kollision auf Gran Canaria » Biker (†53) stirbt an Unfallstelle

Tödliche Kollision auf Gran Canaria: Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Motorräder wurde am gestrigen Samstag in der Gemeinde Teror ein Biker tödlich verletzt.

Dem Bericht der Rettungskräfte zufolge ereignete sich die Kollision um 15.00 Uhr auf der GC-43 zwischen Arucas und Teror.

Biker (†53) erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nur kurz nach dem Notruf eingetroffene Rettungskräfte konnten für den 53-Jährigen jedoch nichts mehr tun. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der andere Motorradfahrer im Alter von 39 Jahren zog sich leichte Verletzungen zu und wurde nach einer Erstversorgung ins Hospital Universitario de Gran Canaria Dr. Negrín nach Las Palmas gebracht. Die zuständige Polizei hat die Unfallermittlung aufgenommen.

Kommentar hinterlassen zu "Tödliche Kollision auf Gran Canaria » Biker (†53) stirbt an Unfallstelle"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*