Und erneut hat der Atlantik ein Opfer gefordert: Wie das Rote Kreuz der spanischen Ferieninsel Gran Canaria mitteilt, ertrank am heutigen Freitag ein Badegast aus Deutschland im Alter von 78 Jahren an der Küste der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana.

Laut Angaben der Notrufzentrale (SUC) zufolge wurde der 78-Jährige gegen 16.00 am Strand von Maspalomas von einem Enkel bewusstlos aus dem Wasser geholt, der Notruf verständigt und sofort erste Reanimationsversuche eingeleitet.

Alle Rettungsversuche schlugen fehl.

Auch trotz aller Bemühungen der nur wenig später eingetroffenen Rettungskräfte konnte der Mann, der ersten Angaben zufolge während des Schwimmens einen Herzkreislaufstillstand erlitt, nicht mehr zurück ins Leben geholt werden.