Tödlicher Unfall auf Teneriffa: Fußgänger (†70) stirbt an Unfallstelle

Motorradfahrer schwer verletzt

@CECOPAL_Orotava

In der Gemeinde La Orotava auf Teneriffa wurde am heutigen Nachmittag ein 70-jähriger Fußgänger von einem Motorrad erfasst und tödlich verletzt.

Der Notruf über den Unfall auf der Straße nach La Perdoma (TF-324) in Höhe des Viertels San Antonio ging Angaben des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge um 17.16 Uhr im Rettungszentrum ein.

Daraufhin am Unfallort eingetroffene Rettungskräfte konnten für den Fußgänger jedoch nichts mehr tun. Der 29-jährige Biker zog sich schwere Verletzungen zu und wurde nach einer Erstversorgung ins Hospital Universitario de Canarias gebracht.

Die zuständige Policía Local hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*