+++ Tragödie auf Gran Canaria! Junge (†4) in Carrizal (Ingenio) von Palmenkrone erschlagen +++


+++ Tragödie auf der Ferieninsel Gran Canaria! Junge (†4) in Carrizal von Palme erschlagen +++

Wie die Behörden der spanischen Ferieninsel Gran Canaria mitteilen, ereignete sich am gestrigen Dienstag in der zur Gemeinde Ingenio gehörenden Ortschaft Carrizal eine schreckliche Tragödie.

Der tragische Vorfall bei dem ein Junge im Alter von 4 Jahren auf dem Gelände einer Schule  von einer abgebrochenen Palmenkrone tödlich und ein weiterer Junge leicht verletzt wurden, ereignete sich gegen 13:00 Uhr.

Trauerbeflaggung in der Gemeinde

Die daraufhin sofort verständigten und nur wenig später eingetroffenen Rettungskräfte konnten leider nur noch den Tod des 4-Jährigen feststellen und bestätigen. Aufgrund dieser Tragödie wurden die Flaggen in der Gemeinde für zwei Tage auf Halbmast gesetzt und alle geplanten Freizeitaktivitäten ausgesetzt. Es wird derzeit vermutet, dass der starke Wind zum Bruch dieser erst im Dezember überprüften Palme führte.