Video | Kanaren: Erneut „Hobbygärtner“ auf Gran Canaria aufgeflogen

53 Marihuana-Pflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen sichergestellt

Foto: Guardia Civil

Und erneut wurde auf den Kanarischen Inseln eine kleine Drogenfarm ausgehoben. Wie die Guardia Civil der Gemeinde Valleseco auf Gran Canaria mitteilt, klickten jetzt wieder bei einem fleißigen ausländischen “Hobbygärtner” die Handschellen.

Polizeilichen Angaben zufolge wurde auch dieses Grundstück nach Hinweisen aus der Bevölkerung erst einige Tage lang observiert, bevor die Ermittler in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei zuschlugen.

Im Zuge dieser Operation stellten die Beamten auf dem Grundstück dann insgesamt 53 Marihuana-Pflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen sicher. Zwar wurde der Mieter (Gärtner) während des Einsatzes nicht angetroffen – bei ihm klickten jedoch nur wenige Tage später die Handschellen. Er wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit überstellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*