+++ Dumm gelaufen! Mit 19 Kilo Haschisch im Auto auf Teneriffa voll in Polizeikontrolle geraten +++


+++ Dumm gelaufen! Mit 19 Kilo Haschisch im Auto auf Teneriffa voll in Polizeikontrolle geraten +++

Dumm gelaufen auf Teneriffa! Auch in den Städten und Gemeinden auf den Kanarischen Inseln gehören Routinekontrollen der Polizei zum alltäglichen Stadtbild.

Sind bei diesen Kontrollen die Fahrzeugpapiere in Ordnung und auch kein Alkohol oder gar Drogen im Spiel, dauern diese polizeilichen Maßnahmen auch nur einen kurzen Moment.

Wie die Policia Nacional auf Teneriffa nun mitteilt, wurde bei einer kürzlich durchgeführten Kontrolle in Höhe des Freizeitparks La Higuerita die Fahrerin eines Kleinwagens angehalten und festgenommen. Der Grund für die Festnahme waren 19 kg Haschisch die im Kofferraum der Frau gefunden wurden. Damit endete dann die Reise für die Frau, bei der es sich nach polizeilichen Angaben um eine spanische Staatsangehörige im Alter von 48 Jahren handelt in Handschellen. Sie wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit der Gemeinde Puerto de la Cruz überstellt.

Previous +++ Tragisches Unglück auf Lanzarote! Taucher (†61) im Unterwassermuseum tödlich verunglückt +++
Next +++ Kanarische Inseln! Flüchtlinge erreichten mit 300 Kilo Haschisch erschöpft La Graciosa +++