Gran Canaria

Gran Canaria: Einbrecher (47) gestürzt und schwer verletzt

Wegen der Corona-Krise sind schlechte Zeiten für Einbrecher angebrochen. Das wegen der Ausgangssperre nun fast alle Bürgerinnen und Bürger zu Hause sind, hatte ein Einbrecher auf Gran Canaria sicherlich vergessen. Dem Bericht der Policia Nacional

Corona-Krise-Liveticker

Kanaren: Ausgangssperre missachtet » 34 Festnahmen

Coronavirus-Krise: Seit Inkrafttreten des Alarmzustandes ist die Bewegungsfreiheit der Menschen weitreichend eingeschränkt. Nur noch sehr wenige Wege sind erlaubt. Zur Einhaltung der verordneten Ausgangssperre haben sämtliche Polizeieinheiten ihre Präsenz auf den Straßen derzeit massiv verstärkt.

Gran Canaria

Gran Canaria: 11.000 Schutzmasken am Flughafen beschlagnahmt

Corona-Krise: Wie die zuständige Guardia Civil und der Zoll mitteilen, wurden gestern am Flughafen von Gran Canaria 11.000 Schutzmasken beschlagnahmt. Dem Bericht zufolge kamen die insgesamt 22 Pakete mit je 500 Masken aus China und

Gran Canaria

Gran Canaria: Aus für 10.000 Kreuzfahrer auf vier Ozeanriesen

Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus dürfen Kreuzfahrtschiffe ab dem morgigen Sonntag bis hin zum 27. März keine spanischen Häfen mehr anlaufen. Aus diesem Grund werden heute im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria

Gran Canaria

Gran Canaria: 22 Marken-Piraten in Maspalomas verhaftet

Und erneut klickten im Zuge einer Razzia gegen Markenpiraten in der touristischen Zone der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria die Handschellen. Im Fokus der Kontrollen durch die Policia Nacional standen zehn Geschäfte